';
side-area-logo

Prophylaxe

Description
Die Prophylaxe, d.h. das Vorbeugen von Erkrankungen, wird in der Tiermedizin immer noch stark unterschätzt und wenig genutzt. Einzige Ausnahmen bilden Impfungen und regelmäßige Entwurmungen oder Kotuntersuchungen. Dabei ist es einfacher und billiger und vor allem gesünder, Krankheiten unserer Lieblinge zu vermeiden, statt sie anschließend mit mehr oder weniger großem Aufwand zu therapieren. Hier gibt es eine Fülle von Möglichkeiten, angefangen von einer optimalen Ernährung über die Aktivierung des körpereigenen Immunsystems bis zu Vorsorgeuntersuchungen und Tumorprophylaxe. Viele der zuvor genannten Therapiemöglichkeiten der Komplementärmedizin sind dafür geeignet, ebenso wie auch manche Methoden oder Substanzen aus der Schulmedizin. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne, was Sie vorbeugend für eine Gesunderhaltung Ihrer Leibline tun können. Einige sinnvolle Maßnahmen und Beispiele finden Sie hier.
Info